Chalumeaus von Tupian - alle Modelle in einer Übersicht

Modell
(Beschreibung durch Klick auf Modell)

Artikel
N
r.

verfügbare Holzart
2 Oktaven
spielbar
für Anfänger
geeignet
Anzahl
Doppellöcher
erforderliche Griffspanne
für die rechte Hand

(siehe Beschreibung)
Anzahl leiterfremde Halbtöne
C einfach

Ceinfach
74,-
Birne
ja
0
9 cm
4
C chromatisch
Cchrom
79,-

Birne

nein
cb
2
9,5 cm
6
C überblasbar
ohne Doppellöcher

(ideal für den Einstieg):
CU
79,-
Birne
Nuss
ja
ja
0
9 cm
8
C überblasbar
3 Doppellöcher
C3U
86,-
Birne
Nuss
ja
cb
3
9,5 cm
9
C überblasbar
4 Doppellöcher
C4U
89,-
Birne
Nuss
ja
nein
4
10 cm
10
Bb überblasbar
3 Doppellöcher
B3U
99,-
Birne
Nuss
ja
cb
3
11 cm
9
A Diatonisch
Adia
84,-
Nuss
nein
ja
0
12 cm
2
A3U
104,-
Nuss
ja
cb
3
12 cm
8
G diatonisch
Gdia
89,-
Nuss
nein
ja
0
13 cm
2
G überblasbar
3 Doppellöcher
G3U
109,-
Birne
Nuss
ja
cb
3
13 cm
8
G überblasbar
6 Doppellöcher
G6U
124,-
Birne
ja
nein
6
13,5 cm
10
F überblasbar
3 Doppellöcher
F3U
114,-
Birne
Nuss
ja
cb
3
14 cm
6
D tief
3 Doppellöcher
D13
129,-
Nuss
nein
nein
3
16 cm
3

 



.
Tonart:
  C einfach
Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  C bis d (9 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  4 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  0 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

Das einfache C Chalumeau ist ein Instrument ohne Doppellöcher. Dadurch ist es sehr bequem zu greifen. Die Griffweise ist mit der einer Sopran-Blockflöte in deutscher Griffweise genau identisch. Diese Eigenschaften machen es zu einem geeigneten Instrument für Einsteiger, Kinder und Musiklehrer, oder auch als Übergang von der C-Flöte zu Klarinette oder Saxophon - die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.
Unter diesem Aspekt hat das einfache C Chalumeau auch einen Sonderpreis.
Es gibt einige Schulen und Musikschulen, in welchen mit diesem Chalumeau gelehrt wird.
Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an, wir sprechen gerne auch über den Einsatz einer größeren Zahl von Instrumenten mit Ihnen.

Länge ohne Mundstück: 26 cm


zurück zur Übersicht



C chrom
Tonart:
  C chromatisch
Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  C bis d (9 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  6 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  2 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

C Dur ist wahrscheinlich die gängigste Tonart. Traditionell ist das C Chalumeau das am häufigsten gespielte Chalumeau, da die Griffweise mit der einer Sopran-Blockflöte in deutscher Griffweise identisch ist. Das beutet auch, das dieses Chalumeau voll chromatisch ist.
Zudem eignet sich das C Chalumeau auch besonders für diejenigen, die gemeinsam mit einem Klavier oder Keyboard spielen möchten.

Länge ohne Mundstück: 26 cm


zurück zur Übersicht



CU
Tonart:
  C überblasbar (CU)
Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  C bis c' (15 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  8 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  0 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

Das überblasbare C Chalumeau ohne Doppellöcher macht den Einsatz des kleinen Fingers der linken Hand erforderlich (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch. Die Griffweise der C Dur Tonleiter folgt der logischen Reihenfolge der Finger. Die vorhandenen Halbtöne werden, äquivalent zur Blockflöte, mit Gabelgriffen erzeugt. Sie müssen also, wenn Sie die Blockflöte greifen können, keine neuen Griffweisen erlernen - lediglich der kleine Finger der linken Hand ist für Flötenspieler zunächst etwas ungewohnt. Doch da auch dieser Finger ganz normal in der Reihenfolge eingesetzt wird, wird die Grifftechnik schnell sehr gut spielbar.
Es stehen 2 Oktaven fast chromatisch zur Verfügung - lediglich das unteres cis und dis fehlen.
C Dur ist sicherlich die gängigste Tonart. Dieses Instrument ist außerdem am einfachsten zu greifen von den überblasbaren C Chalumeaus und ermöglicht somit den perfekten Einstieg in die Welt der überblasbaren Chalumeaus. Zu beachten ist jedoch, dass bei Chalumeaus dieser Länge die beiden letzten Töne der oberen Oktave schwierig zu spielen sind. Je besser der Ansatz ist, desto sauberer kann man die Töne intonieren.
Es gibt einige Schulen und Musikschulen, in welchen bereits mit diesem Chalumeau gelehrt wird. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an, wir sprechen gerne auch über den Einsatz einer größeren Zahl von Instrumenten mit Ihnen.

  Länge ohne Mundstück: 27 cm
  Länge Griffgruppe rechte Hand: 7,2 cm


zurück zur Übersicht



C3U
Tonart:
  C 3 überblasbar (C3U)
Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  C bis c' (15 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  9 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  3 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

Das überblasbare C Chalumeau mit 3 Doppellöchern ist die Alternative zu dem C Chalumeau mit 4 Doppellöchern. Das unterste Loch für den rechten kleinen Finger ist hier nur ein einfaches Loch, dadurch ist das Chalumeau deutlich bequemer zu greifen. Besonders für Frauen ist dies die optimale Verbindung von möglichst flexiblem Einsatz und bequemer Griffweise. Im Vergleich zu dem überblasbaren C Chalumeau mit 4 Doppellöchern fehlt lediglich ein Halbton: das unterste cis.
Auch bei diesem Modell kommt der kleine Finger der linken Hand zum Einsatz (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch. Es stehen also 2 Oktaven zur Verfügung.
Durch die Kombination von Doppellöchern, Gabelgriffen und gutem Ansatz steht ein Instrument zur Verfügung, welches bis auf einen Halbton chromatisch ist.
C Dur ist sicherlich die gängigste Tonart. Dieses Instrument ist außerdem bequem zu greifen und ermöglicht somit einen guten Einstieg in die Welt der überblasbaren Chalumeaus. Zu beachten ist jedoch, dass bei Chalumeaus dieser Länge die beiden letzten Töne der oberen Oktave schwierig zu spielen sind. Je besser der Ansatz ist, desto sauberer kann man die Töne intonieren.

  Länge ohne Mundstück: 26 cm


zurück zur Übersicht



C3U
Tonart:
  C 4 überblasbar (C4U)
Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  C bis c' (15 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  10 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  4 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

Das überblasbare C Chalumeau mit 4 Doppellöchern hat als Erweiterung zu dem überblasbaren C Chalumeau mit 3 Doppellöchern für das unterste Loch auch ein Doppelloch, d.h. für den kleinen Finger der rechten Hand. Hierdurch ist das Spielen dieses Modells eine etwas größere Herausforderung. Ob dieses Modell bequem zu greifen ist, hängt nicht allein von der Handgröße oder Länge der Finger ab, sondern z.B. auch von der Breite der Finger.
Es ist das einzige Modell in der Tonart C, welches über 2 Oktaven chromatisch spielbar ist.
Auch hier kommt der kleine Finger der linken Hand zum Einsatz (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch, die Halbtöne werden in einer Kombination von Doppellöchern, Gabelgriffen und gutem Ansatz gespielt.
C Dur ist sicherlich die gängigste Tonart. Zu beachten ist jedoch, dass bei Chalumeaus dieser Länge die beiden letzten Töne der oberen Oktave schwierig zu spielen sind. Je besser der Ansatz ist, desto sauberer kann man die Töne intonieren.

  Länge ohne Mundstück: 26 cm


zurück zur Übersicht



B3U
Tonart:
  Bb 3 überblasbar (B3U)
Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  Bb bis c' (16 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  9 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  3 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das überblasbare Bb Chalumeau mit 3 Doppellöchern macht den Einsatz des kleinen Fingers der linken Hand erforderlich (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch. Es stehen also mehr als 2 Oktaven zur Verfügung.
Durch die Kombination von Doppellöchern und spielbaren Gabelgriffen im oberen Bereich steht eine sinnvolle Anzahl von Halbtönen zur Verfügung. Das Instrument ist also teil-chromatisch.
In der Stimmung in Bb Dur kann man optimal mit Bläsern zusammen spielen.
Für Musiker kann dieses Chalumeau das Spektrum erweitern und als Ergänzung ein ernst zu nehmendes Instrument darstellen.
Frauen, welche die größeren Instrumente nicht mehr entspannt greifen können, finden in dem überblasbaren Chalumeau in Bb Dur ein Alternative, welche sich trotz der Doppellöcher noch komfortabel spielen lässt und dem vollen Klang der größeren Chalumeaus schon sehr nahe kommt.

Länge ohne Mundstück: 30 cm


zurück zur Übersicht


Adia
Tonart:
  A diatonisch (Adia)

Wir haben extra ein Notenskript verfasst, welches Ihnen für
diatonische Tupian Chalumeaus
in A Dur oder in G Dur einen einfachen Einstieg in die Musik ermöglicht.
Schauen Sie doch mal 'rein.

Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  A bis h (9 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  2 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  0 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das diatonische Chalumeau in A Dur ist das perfekte Instrument für Erwachsene, die auf einfachste Art und Weise in die Welt der Rohrblattinstrumente einsteigen möchten. Es bietet einen vollen und warmen Klang mit einfacher Grifftechnik. Dadurch hat man die Möglichkeit, sich umso mehr auf die Musik zu konzentrieren, die man spielen möchte.
Da Chalumeaus, die tiefer sind als C Chalumeaus, bauartbedingt nicht mehr mit allen Gabelgriffen für die Halbtöne funktionieren, hat dieses Chalumeau nur die leiterfremden Halbtöne G und Ais. Somit kann man mit diesem Chalumeau außer der Tonart A „nur“ die Tonart D spielen.
A Dur ist ebenfalls eine beliebte Gitarren- und Ukulelen-Tonart.
Außerdem kann man mit dem A-Chalumeau mixolydischen Blues in E Dur spielen.

Länge ohne Mundstück: 32 cm


zurück zur Übersicht


A3U
Tonart:
  A 3 überblasbar (A3U)

Tonumfang:
  A bis h' (16 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  8 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  3 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das überblasbare A Chalumeau mit 3 Doppellöchern macht den Einsatz des kleinen Fingers der linken Hand erforderlich (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch. Es stehen also mehr als 2 Oktaven zur Verfügung.
Durch die Kombination von Doppellöchern und spielbaren Gabelgriffen im oberen Bereich steht eine sinnvolle Anzahl von Halbtönen zur Verfügung. Das Instrument ist also teil-chromatisch.
In der Stimmung in A Dur kann man optimal mit Gitarren und Ukulelen zusammen spielen.
Für Musiker kann dieses Chalumeau das Spektrum erweitern und als Ergänzung ein ernst zu nehmendes Instrument darstellen. Um mit anderen Chalumeaus zusammen zu spielen, wäre ein Duo aus A Dur mit D tief eine gute Wahl.
Des Weiteren sind die Chalumeaus in A Dur sehr für Frauen zu empfehlen, die einen möglichst vollen Klang suchen, aber ein Chalumeau in G Dur nicht mehr entspannt greifen können.

Länge ohne Mundstück: 32 cm

zurück zur Übersicht


Gdia
Tonart:
  G diatonisch (Gdia)

Wir haben extra ein Notenskript verfasst, welches Ihnen für
diatonische Tupian Chalumeaus
in A Dur oder in G Dur einen einfachen Einstieg in die Musik ermöglicht.
Schauen Sie doch mal 'rein.

Hier geht es zurück zum Online Shop !

Tonumfang:
  G bis a (9 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  2 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  0 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das diatonische Chalumeau in G Dur ist das perfekte Instrument für Erwachsene, die auf einfachste Art und Weise in die Welt der Rohrblattinstrumente einsteigen möchten. Es bietet einen vollen und warmen Klang mit einfacher Grifftechnik. Dadurch hat man die Möglichkeit, sich umso mehr auf die Musik zu konzentrieren, die man spielen möchte.
Da Chalumeaus, die tiefer sind als C Chalumeaus, bauartbedingt nicht mehr mit allen Gabelgriffen für die Halbtöne funktionieren, hat dieses Instrument nur die leiterfremden Halbtöne F und Gis. Somit kann man mit diesem Chalumeau außer der Tonart G „nur“ die Tonart C spielen.

Länge ohne Mundstück: 36 cm

zurück zur Übersicht


G3U
Tonart:
  G 3 überblasbar (G3U)

Tonumfang:
  G bis a' (16 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  8 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  3 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das überblasbare G Chalumeau mit 3 Doppellöchern macht den Einsatz des kleinen Fingers der linken Hand erforderlich (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch. Es stehen also mehr als 2 Oktaven zur Verfügung.
Durch die Kombination von Doppellöchern und spielbaren Gabelgriffen im oberen Bereich steht eine sinnvolle Anzahl von Halbtönen zur Verfügung. Das Instrument ist also teil-chromatisch.
In der Stimmung in G Dur kann man optimal mit Gitarren und Ukulelen zusammen spielen.
Für Musiker kann dieses Chalumeau das Spektrum erweitern und als Ergänzung ein ernst zu nehmendes Instrument darstellen. Um mit anderen Chalumeaus zusammen zu spielen, wäre ein Duo aus G Dur mit D oder C Dur eine gute Wahl.
Durch den recht großen Lochabstand und die drei Doppellöcher ist dieses Chalumeau evt. für Frauen nicht ganz einfach zu spielen!

  Länge ohne Mundstück: 36,5 cm


zurück zur Übersicht


G6U
Tonart:
  G 6 überblasbar (G6U)

Tonumfang:
  G bis a' (16 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  10 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  6 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das überblasbare G Chalumeau mit 6 Doppellöchern macht den Einsatz des kleinen Fingers der linken Hand erforderlich (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch. Es stehen also mehr als 2 Oktaven zur Verfügung.
Durch die 6 Doppellöcher steht die größtmögliche Anzahl von Halbtönen zur Verfügung.
In der Stimmung in G Dur kann man optimal mit Gitarren und Ukulelen zusammen spielen.
Für Musiker kann dieses Chalumeau das Spektrum erweitern und als Ergänzung ein ernst zu nehmendes Instrument darstellen. Um mit anderen Chalumeaus zusammen zu spielen, wäre ein Duo aus G Dur mit D oder C Dur eine gute Wahl.
Durch den recht großen Lochabstand und die sechs Doppellöcher ist dieses Chalumeau nicht ganz einfach zu spielen, denn je größer die Anzahl der Doppellöcher ist, desto schwieriger ist es auch, diese beim Spielen sauber abzudecken bzw. für die Halbtöne tatsächlich einzusetzen!

  Länge ohne Mundstück: 36 cm


zurück zur Übersicht


F3U
Tonart:
  F 3 überblasbar (F3U)

Tonumfang:
  F bis g' (16 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  6 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  3 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das überblasbare F Chalumeau mit 3 Doppellöchern macht den Einsatz des kleinen Fingers der linken Hand erforderlich (Tupian-Griffweise). In die Überblaslage kommt man über das halb abgedeckte Daumenloch. Es stehen also mehr als 2 Oktaven zur Verfügung.
Durch die Kombination von Doppellöchern und spielbaren Gabelgriffen im oberen Bereich steht eine sinnvolle Anzahl von Halbtönen zur Verfügung. Das Instrument ist also teil-chromatisch.
In der Stimmung in F Dur kann man besonders gut mit einem C Chalumeau im Duo spielen.
Durch den recht großen Lochabstand und die drei Doppellöcher ist dieses Chalumeau evt. für Frauen nicht mehr entspannt zu greifen!

  Länge ohne Mundstück: 42 cm

zurück zur Übersicht


D12
Tonart:
  D 13
Tonumfang:
  D bis fis (10 Töne)
leiterfremde Halbtöne:
  3 (siehe Grifftabelle)
Anzahl der Doppellöcher:
  3 (siehe Grifftabelle)

Beschreibung:

 

Das tiefe D Chalumeau mit dem Tonumfang von 10 Tönen - einer Dezime - macht den Einsatz des kleinen Fingers der linken Hand erforderlich (Tupian-Griffweise). Trotz der Tupian Griffweise ist dieses Instrument NICHT überblasbar!
Das D Chalumeau ist mit 51,5 cm das längste Tupian Chalumeau. Es ist sehr laut spielbar und klingt voll und tief.
Durch den sehr großen Lochabstand ist dieses Chalumeau für Frauen sehr wahrscheinlich nicht spielbar, und auch für Männer nicht entspannt zu greifen!

  Länge ohne Mundstück: 51,5 cm


zurück zur Übersicht