Chalumeau - was ist das?

Ein Chalumeau ist ein Einfachrohrblattinstrument und gehört zu den Holzblasinstrumenten.
Es ist verwandt mit der Klarinette, die aus dem Chalumeau entwickelt wurde.
Der Ton wird erzeugt, indem ein einzelnes aufschlagendes Rohrblatt/Blatt von einem Luftstrom zum Schwingen gebracht wird. Die Tonhöhe wird durch die Länge des Schallrohrs bestimmt bzw. kann durch Abdecken oder Öffnen von Grifflöchern variiert werden - zudem kann die Tonhöhe zusätzlich durch Änderung des Drucks auf das Blatt beeinflusst werden.

Der charakteristische Klang von Einfachrohrinstrumenten ist häufig durchdringend und intensiv.
Bei den modernen Tupian Chalumeaus wird jedoch durch eine Bauweise mit größeren Bohrungen - wie z.B. auch bei modernen Klarinetten - ein voller und wohltönender Klang erreicht.

Chalumeau - warum spielt man das?

Was ist das Besondere an einem Tupian Chalumeau?

Tupian ist der Markenname für die Produktion von Petra & Res Neuenschwander.

Alle Tupian Chalumeaus sind handgefertigt und verlassen stets, von beiden Neuenschwander's optimal auf Klang und Qualität geprüft, die Werkstatt. Jedes Chalumeau wird mit einem Tupian Prägestempel versehen - dies ist das Zeichen für die Top-Qualität.
 .

Als Zubehör liegen jedem Chalumeau bei: Standard Klarinetten Mundstück aus den USA inkl. Blattschraube und Kapsel (RICO), 2 Blätter (RICO), Wischer für das Instrument, Korkfett, Tasche, Grifftabelle und Pflegeanleitung.