Gemeinsam produziert das Ehepaar Petra & Res Neuenschwander als Tupian GbR die Chalumeaus in Handarbeit.
Jedes Instrument wird einzeln nachgestimmt und auf Qualität geprüft.

Anfang 2009 begann Res mit der selbstständigen Produktion von Chalumeaus. In 2010 kam Petra dazu, um vor allem den Verkauf der Chalumeaus zu führen.
Die Produktion der Chalumeaus wird seitdem gemeinsam mit kreativen Ideen optimiert.
D
er Verkauf läuft ausschließlich in Eigenregie. Durch den direkten Weg zum Endkunden über Verkaufsveranstaltungen, Kunsthandwerkermärkte, Ausstellungen auf Festivals und in Musikschulen sowie natürlich über das Internet, ist es Petra & Res möglich, Top-Qualität zu kundenfreundlichen Preisen anzubieten.

Die Produktreihe kann sich sehen lassen: es gibt fast 20 verschiedene Instrumente mit unterschiedlichen Bohrungen, Einsatzmöglichkeiten und Schwierigkeitsgraden.
Hier sind genauso neu entwickelte Griffweisen mit bis dahin nicht da gewesenem klappenlosem Spielkomfort dabei wie traditionelle Modelle.

Einige Musikschulen nutzen die Tupian Chalumeaus für ihren Unterricht, Musiker spielen die Chalumeaus in ihren Bands, manch ein Nicht-Musiker wurde zum Anfänger und Hobbymusiker verschiedenster Richtungen haben den Einstieg in die Welt der Klarinettenklänge gewagt.

Vita der Neuenschwanders:

Petra&Res

Petra Neuenschwander ist musikalisch ausgebildet durch langjährigen Flöten-, Klavier- und Orgelunterricht.
Nach der Schule folgten Ausbildung und mehrjährige Tätigkeit als Handwerks-Gesellin.
Danach verlegte Petra ihren beruflichen Schwerpunkt in den betriebswirtschaftlichen Bereich und war als Diplom-Kauffrau viele Jahre in verschiedenen Branchen und Unternehmen in den Bereichen Marketing/Vertrieb und Unternehmensführung tätig.

Heute bringt Petra ihre Erfahrung als Multi-Instrumentalistin sowie ihre feinhandwerkliche Erfahrung mit in die Produktion ein.
Vor allem widmet sie sich jedoch dem Verkauf der Chalumeaus sowie dem Marketing, Unternehmensplanung und -führung der Tupian GbR.

Res Neuenschwander begann mit 11 Jahren mit Posaunen- und Gitarrenunterricht. Danach durchlief er erfolgreich einige verschiedene Stationen als Posaunist, Gitarrist und Kontrabassist auch gemeinsam mit international namhaften Künstlern.

Ab 1984 war Res im Blockflötenbau tätig. Die Ausbildung startete in der Firma Huber und wurde bei Heinz Ammann fortgeführt. Als Intonateur war Res Neuenschwander im Laufe der Jahre bei den großen Blockflötenbauern tätig: Huber, Fehr und Küng.

Auf Grund dieser beruflichen Spezialisierung und seiner Zeit als aktiver Musiker kann Res heute die Produktion und Entwicklung der Tupian Chalumeaus erfolgreich führen.

 


Tupian Duo Chalumeau und Akkordeon:

Wenn Sie Ihr Event musikalisch untermalen möchten, und der warme Klang unserer Chalumeaus in Kombination mit unserem Akkordeon Ihnen gefällt,
sprechen Sie uns doch an. Wir spielen auf Märkten, zur Eröffnung von Veranstaltungen und sonstigen Events.

Hier finden Sie Infos zu unserem Repertoire sowie einige Beispiele zum 'Reinhören.